24. April 2020

Thomas Lutze (MdB): Corona-Pause auch beim Fluglärm

 

Anlässlich der zunehmenden Beschwerden vieler Bürgerinnen und Bürger über militärischen Fluglärm, erklärt Thomas Lutze, Landesvorsitzender und saarländischer Bundestagsabgeordneter: „Der militärische Fluglärm-Terror am Himmel muss endlich beendet werden. Zumindest in Zeiten der pandemiebedingten Ausgangssperren bedarf es einer Unterbrechung der lärmenden Flugbewegungen am Himmel. Wenn das verordnete Daheimbleiben zusätzlich durch stundenlanges Dröhnen von Militärmaschinen die Stresskurven nach oben treiben, dann ist das mehr als unverantwortlich.“
Lutze weiter: „Aber auch über die aktuelle Pandemie-Phase hinaus müssen diese Manöver zukünftig unterbleiben. Niemand bedroht Deutschland und Europa militärisch. Derartiges Kriegsgerät ist vollkommen unnütz, umweltschädigend und teuer. Aktuelle Pläne der Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer (CDU) nach milliardenschwerer Anschaffung neuer Kampfflugzeuge lehnt DIE LINKE ab.“

 

 

Artikelgröße:
113 Wörter, 907 Zeichen exklusive Leerzeichen, 1019 Zeichen insg.

 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://dielinkesaar.de/index.php?id=nb&id2=1587725336-124856


 

zurück

Zurück zur Startseite