14. Juni 2024

Wir müssen Die Linke stark machen, um die Verhältnisse ändern zu können

Erklärung von Partei- und Landesvorsitzenden zur Europawahl und den Kommunalwahlen.

Die Ergebnisse der Europa- und der Kommunalwahlen zeigen: Die Linke ist in einer herausfordernden Lage. Der jahrelang öffentlich ausgetragene innerparteiliche Konflikt, die Abspaltung der Gruppe um Wagenknecht und der damit verbundene Verlust des Fraktionsstatus im Bundestag haben das Bild in der Öffentlichkeit schwer beschädigt. Notwendige politische und strukturelle Weiterentwicklungen blieben zu lange auf der Str... » weiterlesen

 


 

24. April 2024

Minus von 13000 fehlenden Sozialwohnungen ist ein Skandal - Sofortprogramm längst überfällig

Laut Analyse des „Mietreport 2024“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes Saar und des Pestel-Instituts zu 13000 fehlenden Sozialwohnungen im Land übt die Landesvorsitzende der Saar-LINKEN, Barbara Spaniol, scharfe Kritik an der SPD-Alleinregierung. „Das Minus von 13000 Sozialwohnungen ist schlicht ein Skandal. Dabei steigt die Armut an der Saar unerbittlich. Jahrelang sind nur vollmundige Ankündigungen wie im Wahlprogramm der Saar-SPD von vor zwei Jahren zu hören, jahrelang wurden vorhandene hohe Bun... » weiterlesen

 


 

12. April 2024

Über 150 Teilnehmer in Ottweiler

Veranstaltung des Landesverbandes mit Gregor Gysi am 12.4.2024 im Schlosstheater Ottweiler ein voller Erfolg! Nach dem Sektempfang erlebten über 150 Teilnehmer eine selbstredend sehr kommunalpolitisch geprägte Rede der Landesvorsitzenden Barbara Spaniol. Und im Anschluss eine fesselnde Rede von Gregor Gysi, der Bundes- und Europapolitik auf seine unvergleichlich eigene Art darstellte. Der tosende Applaus war ihm sicher. Im Rahmenprogramm gab es Akkordeonmusik und die Personenschlange am Fotokiosk mit Gr... » weiterlesen

 


 

19. März 2024

Zukunft von Bosch Homburg sichern - Stellenkahlschlag verhindern - Unterstützung der Protestkundgebung

DIE LINKE steht solidarisch hinter den Beschäftigten von BOSCH in Homburg und wird die Protestkundgebung am 1. BOSCH-Aktionstag unterstützen. Die Landesvorsitzende und Fraktionsvorsitzende im Homburger Stadtrat, Barbara Spaniol, dazu: „Die Sorgen und die Unsicherheit sind mit Blick auf die Zukunft der Industriearbeitsplätze am Wirtschaftsstandort Homburg schon lange groß. Der Arbeitsplatzabbau geht hier seit Jahren schleichend voran – die Schattenseiten der Elektro-Mobilität werden immer deutlich... » weiterlesen

 


 

15. März 2024

Verheerende Kritik der Saar-Kliniken an Landesregierung ernst nehmen - weiteres Krankenhaussterben an der Saar verhindern

Nach der verheerenden Kritik der Saarländischen Krankenhausgesellschaft SKG fordert die Landesvorsitzende der LINKEN, Barbara Spaniol, erneut, ein weiteres Krankenhaussterben und einen Abbau der medizinischen Versorgung im Land zu verhindern. „Die SKG hat schon im letzten Jahr davor gewarnt, dass durch die geplante Krankenhausreform ein Aus für mindestens 20 Prozent der Krankenhäuser an der Saar droht. Das muss doch ernst genommen werden. Deshalb muss neben dem Bund auch das Land seiner Verpflichtu... » weiterlesen

 


 

07. März 2024

Chancengleichheit ist nicht zu viel verlangt!

DIE LINKE Saar zum Internationalen Frauentag: Lohnlücke schließen, Ungleichheit bei Renten beenden - Chancengleichheit ist nicht zu viel verlangt!
Zum Internationalen Frauentag fordert die Landesvorsitzende der LINKEN, Barbara Spaniol, endlich vor allem die Chancengleichheit für Frauen in der Arbeitswelt umzusetzen. „Eine neue repräsentative Umfrage zeigt einmal wieder, dass die Mehrheit der Arbeitnehmerinnen bei uns sich ungerecht bezahlt fühlt - jede zweite Frau blickt pessimistisch in die Zukun... » weiterlesen

 


 

29. Februar 2024

Keine Rüstungsfinanzierung durch SaarLB – scharfe Kritik an Forderung der Saar-CDU

Nach Medienberichten zur Forderung der Saar-CDU, die Landesbank Saar solle Rüstungsbetriebe finanzieren, reagiert die Vorsitzende der LINKE Saar, Barbara Spaniol, mit scharfer Kritik. „Wir hoffen, dass die SaarLB bei ihren Richtlinien bleibt und keine Kredite an Rüstungsunternehmen vergibt. Die Forderung der Saar-CDU ist unsäglich. Statt die Rüstungsindustrie und mit ihr Waffenexporte in alle Welt zu fördern, sollte sich die CDU für nachhaltige Friedenspolitik stark machen. Statt in Rüstung und P... » weiterlesen

 


 

14. Februar 2024

Ein fantastischer Politischer Aschermittwoch

Etwas mehr als 200 Personen kamen dieses Jahr zu unserem Politischen Aschermittwoch in die Gebläsehalle Neunkirchen. Sie erwarteten kämpferische und inhaltlich pointierte Reden von Barbara Spaniol und Gerhard Gerhard Trabert. Für Auflockerung sorgten die Stadtkapelle Neunkirchen mit toller Musik und natürlich die SaarLadies Helene Rauber und Alice Hoffmann mit ihrem tollen Programm. Für Söders Idee das Saarland abzuschaffen, hatte unsere Landesvorsitzende die passende Antwort: „Der Söder kann un... » weiterlesen

 


 

17. Januar 2024

Verheerende Bilanz der SPD-Regierung zum sozialen Wohnungsbau - Wohnraumförderungsgesetz und Sofortprogramm längst überfällig

Laut der aktuellen Studie des Pestel-Instituts zum erneuten bundesweiten Schlusslichtplatz des Saarlandes mit Blick auf fehlende Sozialwohnungen übt die Landesvorsitzende der Saar-LINKEN, Barbara Spaniol, scharfe Kritik an der SPD-Alleinregierung. „Die Bilanz der SPD-Landesregierung zum sozialen Wohnungsbau ist verheerend. Dabei wird alles immer teurer, bezahlbarer Wohnraum immer knapper und neue Sozialwohnungen gibt es so gut wie gar nicht trotz hohem Bedarf. Gleichzeitig steigt die Armut an der Saar ... » weiterlesen

 


 

08. Januar 2024

Unterstützung für einen friedlichen Bauernprotest – gemeinsam ...

Unterstützung für einen friedlichen Bauernprotest – gemeinsam für eine faire Landwirtschaftspolitik auch an der Saar!
Zur Bauern-Demo am 8. Januar 2024 erklärt die Landesvorsitzende der Saar-LINKEN, Barbara Spaniol: „Die friedlichen Proteste aus der Landwirtschaft sind gerechtfertigt. Die nur teilweise Rücknahme der Streichung der Agrardieselbeihilfe bleibt inakzeptabel. Das nun gestufte Abschmelzen der Subventionen lässt den Betrieben formell mehr Zeit - in der Realität handelt es sich jedoch... » weiterlesen

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir müssen Die Linke stark machen

Die Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahlen zeigen, dass sich etwas ändern muss. Die Linke muss das Vertrauen der Bürger zurückgewinnen. Wir brauchen starke linke Politik, um die gesellschaftlichen Verhältnisse zu verbessern.

zur Erklärung von Partei- und Landesvorsitzenden