11. November 2020

DIE LINKE. Saar: Stellungnahme zur aktuellen Wahlumfrage Landtagswahl

 

Anlässlich der heute veröffentlichten Wahlumfrage zur Landtagswahl erklärt Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken: „Mit aktuell 11 Prozent erzielt DIE LINKE an der Saar das gleiche Ergebnis wie bei den letzten Landtags- und Bundestagswahlen und ist weiterhin zweistellig. Das Potential der Linken an der Saar ist aber deutlich höher.“ Lutze weiter: „Dafür ist es notwendig, innerparteiliche Auseinandersetzungen auf der persönlichen Ebene zu vermeiden und notwendige Debatten ausschließlich inhaltlich zu führen. Zum zweiten ist aber auch der Bundestrend für die Wahlergebnisse auf Landesebene entscheidend. Hier erwarte ich beim nächsten Bundesparteitag der LINKEN einen personellen und strategischen Aufbruch. Das Ergebnis der Saar-Grünen zeigt, dass ein positiver Bundestrend auch deutliche Zuwächse auf Landesebene zur Folge haben kann.“
Da es mit Sicherheit wieder Spekulationen um mögliche Koalitionen mit dieser Wahlumfrage geben wird, hier Klartext: DIE LINKE ist bereit, mit allen Parteien konstruktiv über einen Politikwechsel zu Gunsten der Arbeitnehmer/innen und der sozial Benachteiligten zu reden. Dies schießt allerdings Koalitionen mit der CDU und der sogenannten AFD aus.

 

 

Artikelgröße:
170 Wörter, 1123 Zeichen exklusive Leerzeichen, 1292 Zeichen insg.

 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://dielinkesaar.de/index.php?id=nb&id2=1605098840-134720


 

zurück

Zurück zur Startseite