10. Juli 2020

Thomas Lutze (DIE LINKE): Krach am Himmel topediert alle Bemühungen für Saarland-Tourismus

„Der anhaltende militärische Fluglärm in weiten Teilen des Saarlandes macht alle Bemühungen in der regionalen Tourismusbranche zunichte. Da können die Natur und die Industriedenkmäler noch so sehenswert sein, wenn es fast pausenlos vom Himmel dröhnt kommt ein Gast mit Sicherheit kein zweites Mal ins Saarland“, so Thomas Lutze, Landesvorsitzender der saarländischen Linken. Im Übrigen kann man auch Kindern und Jugendlichen nur sehr schwer erklären, dass sie sich zukünftig umwelt- und klimafreu... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

30. Juni 2020

DIE LINKE. Saar: Bundesfinanzrevision bescheinigt Landesverband gute Arbeit bei Finanz- und Mitgliederverwaltung

Heute versucht die frühere Landesvorsitzende Schramm mit einem „offenen Brief“ die Partei DIE LINKE weiter öffentlich zu beschädigen. Hierzu erklärt Vera Geißinger, Landesgeschäftsführerin und in der Landesgeschäftsstelle verantwortlich für die Mitgliederbetreuung: „Am Samstag, den 27. Juni 2020, hat die Bundesfinanzrevisionskommission (Kassenprüfer der Bundespartei) die Finanzen und die Mitgliederverwaltung des Landesverbandes vor Ort in Saarbrücken geprüft.
Dabei wurde festgestellt,... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

29. Juni 2020

Thomas Lutze (MdB): Nach Fessenheim nun auch Cattenom stilllegen

„Wenn am heutigen Montag das Atomkraftwerk im elsässischen Fessenheim vom Netz geht, muss aus saarländischer Sicht daran erinnert werden, dass unweit der Grenzen zum Saarland und zu Luxemburg ein nicht minder gefährlicher Pannenreaktor – genauer vier davon – ihren Dienst tun“, so Thomas Lutze, MdB und Landesvorsitzender der Saar-Linken. „Es kann nicht sein, dass in der Großregion viel von Zusammenarbeit und Freundschaft geredet und geschrieben wird, gleichzeitig aber Frankreichs Energiepolit... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

26. Juni 2020

DIE LINKE. Regionalverband Saarbrücken: Konjunkturprogramm des Bundes mit Licht und Schatten

DIE LINKE. Regionalverband Saarbrücken: Konjunkturprogramm des Bundes mit Licht und Schatten - Höhere Zuschüsse bei Wohnkosten - Schuldenschnitt für die Kommunen fehlt - arme Menschen gehen leer aus.

Das Konjunkturpaket des Bundes habe Licht und Schatten, so der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Regionalverband, Jürgen Trenz. Positiv sei die stärkere Übernahme der Kosten der Unterkunft durch den Bund. „Es fehlt aber ein geregelter Schuldenschnitt für die Kommunen und echte Hilfen für ar... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

23. Juni 2020

Dagmar Ensch-Engel (MdL): Tierheime aus Not befreien!

Tierheime finanzieren sich im Wesentlichen über Spenden, Tiervermittlungen und Veranstaltungen. Dies kann jedoch derzeit nicht stattfinden. Die Corona-Pandemie macht auch vor Tierheimen nicht Halt. Hierzu erklärt Dagmar Ensch-Engel, Kreisvorsitzende DIE LINKE. Merzig-Wadern: „Die Situation ist dramatisch, da wichtige Einnahmen durch den Wegfall der Veranstaltungen fehlen. Leider gibt es zudem im Saarland keine einheitliche Finanzierung durch Konsozialverträge. Im Kreis Merzig-Wadern tragen die Kommun... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2020

DIE LINKE. Saar: Kommunen müssen Alternativen zur Warenhausketten suchen - der Bund muss den Onlinehandel stärker besteuern

Anlässlich der Schließungsbeschlüsse der Warenhauskette Karstadt/Kaufhof-Galeria fordert die saarländische LINKE ein grundsätzliches Umdenken im Konsumverhalten. Solange die boomenden Onlineplattformen „Amazon“ mit Wild-West-Methoden ihre Erträge in Steuerschlupflöcher verschieben und in der Regel auch keine Betriebsräte zulassen, kann von einem fairen Wettbewerb keine Rede sein. Darunter leidet nicht nur der mittelständige Einzelhandel, sondern auch die großen Warenhäuser.

Andrea Neuman... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2020

DIE LINKE. Saar: Eine landesweite Krankenhausgesellschaft muss auf die Tagesordnung

Nach Ansicht der Saar-Linken muss die Bildung einer landesweiten Krankenhausgesellschaft zeitnah auf die politische Tagesordnung. „Wenn aktuell darüber debattiert wird, wie die zur Verfügung stehenden Investitionsmittel von Land und Bund in Höhe von ca. 220 Mio. EUR verteilt werden, müssen zuerst die strukturellen Fragen geklärt werden. Eine Geldverteilung mit dem Gießkannenprinzip wird nur kurzfristig positive Effekte zu Folge haben,“ so Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken.

Lu... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

17. Juni 2020

Thomas Lutze (MdB): DIE LINKE begrüßt Hilfen für Reisebusunternehmen

„Es war dringend überfällig, dass die Bundesregierung konkrete Hilfen für die reisebustouristischen Unternehmen beschlossen hat. Es kommt nun darauf an, dass der Zugang zu den zugesagten 170 Mio. Euro möglichst schnell und ohne hohe Barrieren erfolgt“, so Thomas Lutze, wirtschaftspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag.

Der saarländische Bundestagsabgeordnete weiter: „Dass dieser Erfolg heute eingefahren wurde ist ein Verdienst des Druckes der betroffenen Unternehmen und deren Be... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

16. Juni 2020

Thomas Lutze (DIE LINKE, MdB): Die Deutsch-Französische Freundschaft muss mit mehr Leben erfüllt werden

Nach Auffassung des Landesvorsitzenden der Saar-Linken muss die deutsch-französische Freundschaft mit mehr Leben gefüllt werden. „Die Corona-Krise hat gezeigt, dass gegenseitige Vorurteile sehr schnell wiederaufleben können. Der saarländische Innenminister hat sogar vor „den Franzosen“ ausdrücklich gewarnt. Die Festigkeit und Nachhaltigkeit einer Freundschaft zeigt sich nicht, wenn die Sonne am blauen Himmel scheint, sondern wenn es in Strömen regnet. Und da haben die Reaktionen auf die Corona... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

 

64 Artikel, 1   2   3   4   5   6   7