04. Mai 2021

Solidarität mit dem GdP Frauen - DGB muss sich im GdP-Streit vermittelnd einschalten

Die Frauenarbeitsgemeinschaft LISA der saarländischen Linken, fordert den DGB Saarland auf, sich vermittelnd in den Streit zwischen GdP-Chef David Maaß und der Frauenbeauftragten Vera Koch einzuschalten: „Es kann und darf nicht sein, wenn der stellvertretende Bezirksvorsitzende DGB Rheinland-Pfalz / Saarland, Eugen Roth und dessen designierte Nachfolgerin Bettina Altesleben (beide SPD) es zulassen, dass sich Repräsentanten einer DGB-Mitgliedsgewerkschaft GdP öffentlich eine lange Zeit streiten. Das ... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

04. Mai 2021

DIE LINKE.Saarbrücken: „Halberger Ohr“ sozial und ökologisch entwickelngeht nur in öffentlicher Hand - Nein zur neuen Eventhalle

DIE LINKE. Kreisverband Saarbrücken sieht in der Entwicklung des sog.„Halberger Ohrs“ große Potenziale für eine sozial-ökologische Entwicklung des Bezirks. „Wir fordern vor allem bezahlbaren Wohnraum und einen besseren Anschluss für ÖPNV, Fahrradfahrer und Fußgänger. Dazu braucht nicht einmal eine neue Fläche versiegelt werden. Auch die sog. 'So-Da-Brücke' nach St. Arnual könnte in diesem Zuge aufgewertet werden,“ fordert der Kreisvorsitzende Thomas Lutze.
Die Forderungen beinhalten au... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

31. März 2021

DIE LINKE. Saar: Ja zur Erweiterung am Gewerbegebiet Lisdorfer Berg in Saarlouis

Anlässlich der Befragung der Bürger:innen in Saarlouis über die Erweiterung des Gewerbegebietes Lisdorfer Berg erklärt Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken:

Erstens ist es positiv, dass es endlich mehr Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger gibt. Dies fordert DIE LINKE zusammen mit den Grünen schon seit vielen Jahren. Entsprechende Gesetzesänderungen für mehr Mitbestimmung sind immer an der CDU und der SPD gescheitert. Das aktuelle Beispiel in Saarlouis zeigt, dass diese Regierungs... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

20. März 2021

Thomas Lutze (DIE LINKE): Krankenhaus Dudweiler muss von öffentlichem Träger übernommen werden.

Anlässlich der Berichterstattung, dass die Caritas ihr Krankenhaus in Dudweiler schließen will, fordert die saarländische LINKE, dass diese Schließung unbedingt verhindert werden muss. DIE LINKE schlägt vor, dass zum Beispiel die SHG-Gruppe, an der anteilig der Regionalverband beteiligt ist, die Trägerschaft übernimmt. Die Kosten für diese Übernahme müsse das Saarland übernehmen, da die Klinik in Dudweiler fester Bestandteil der Krankenhausplanung des Landes ist. Hierzu Lutze weiter: „Auch we... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

20. März 2021

Informationen rund um den Ostermarsch Saar 2021



Aufruf zum Ostermarsch Saar 2021: Atomwaffenverbot durchsetzen – Abrüstung jetzt!
Der fortgesetzte Aufrüstungskurs der Bundesregierung ist ein Skandal - gerade in Zeiten der Pandemie.
Wir fordern:
- Atomwaffenverbot durchsetzen! Unterzeichnung des Atomwaffenverbotsvertrags auch durch Deutschland! Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland! (Büchel/Eifel)
- Abrüsten statt Aufrüsten! Nein zur Erhöhung der Rüstungsausgaben auf 2% des Bruttoinlandsprodukts!
- Entspannung und Zusammenarbeit statt Sä... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

15. März 2021

DIE LINKE Saar: Kommunalpolitik muss Schwerpunkt der Linken werden

Nach Auffassung des Landesvorsitzenden der Saarlinken – Thomas Lutze – muss das aktuelle Wahlergebnis bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Konsequenzen für DIE LINKE haben. „Es macht wenig Sinn, in Süd- und Westdeutschland alle fünf Jahre die schlechten Wahlergebnisse zu analysieren, ohne dabei die notwendigen Schritte abzuleiten. Erfolge bei Landtagswahlen erzielt man nur, wenn es auch vor Ort und kommunalpolitisch eine flächendeckende Verankerung der Partei gibt. Do... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

27. Februar 2021

DIE LINKE Saar: Wahl von Wissler und Hennig-Wellsow bedeutet neuen Aufbruch für Linkspartei

Die Wahl von Susanne Hennig-Wellsow aus Thüringen und Janine Wissler aus Hessen stellt nach Ansicht der Saar-Linken eine klare Richtungsentscheidung dar. „Mit den beiden neuen Parteivorsitzenden tritt DIE LINKE wesentlich professioneller und programmatisch geschärfter auf als in den letzten Jahren. DIE LINKE hat bundesweit ein Wählerpotential von deutlich über 10 Prozent. Die bisherige Parteiführung konnte dieses Potential nur teilweise ansprechen. Der aktuelle Bundesparteitag der Linken hat mit se... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

24. Februar 2021

DIE LINKE. Saar: Das Saarland braucht eine industrielle Alternative zur Automobilindustrie.

Nach Ansicht der Linkspartei ist es absehbar, dass in den nächsten Jahren ganze Automobilstandorte wegfallen werden oder es zu gravierenden Kürzungen kommen wird. Dies betrifft dann auch die direkten und indirekten Zuliefererunternehmen, die im Saarland ein wichtiger Wirtschafts- und Beschäftigungsfaktor sind.

„Anstatt im Chor diese Entwicklung zu bedauern, muss die Landesregierung aktiv werden und nach industriellen Alternativen suchen. Für die Beschäftigungspolitik sind gerade die vom Tarifpar... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2021

DIE LINKE. Saar: Schlagstöcke bei der Ortspolizei? CDU offenbar im „Sommerloch-Modus“

Anlässlich des Vorschlages der saarländischen CDU, die Angestellten der Ortspolizeibehörden mit Schlagstöcken ausstatten zu wollen, erklärt der Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE, Thomas Lutze: „Gerade die Partei, die maßgeblich die Verantwortung dafür trägt, dass sich die Polizei aus der Fläche zurückziehen musste, dass das Personal ausgedünnt wurde und dass die Ursachenbekämpfung für Gewalt vernachlässigt wurde; gerade diese Partei fordert nun Schlagstöcke und Pfefferspray für den ... ganzen Beitrag anzeigen