07. August 2020

Thomas Lutze (MdB): DIE LINKE ist solidarisch mit den Schaustellern

Anlässlich der eingeleiteten Strafverfolgung gegen die Anmelder der gestrigen Protestveranstaltung des saarländischen Schaustellergewerbes erklärt Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken: „Niemand steht gern im Verkehrsstau. Erst recht nicht bei diesen hochsommerlichen Temperaturen. Und Verstöße gegen Auflagen zum Demonstrationsrecht sind und bleiben Rechtsverstöße. Das sollte es dann aber auch gewesen sein. Die Menschen, die seit Monaten fast vollkommen ohne berufliche Perspektive daste... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

02. August 2020

Saar-Linke fordert endlich Taten bei Bahnstreckenreaktivierungen

Nach Auffassung der saarländischen Linken fehlt im Saarland in zahlreichen Orten die Anbindung an das umweltfreundliche Verkehrsmittel Eisenbahn. „Die Landesregierung ist nach einigen bemerkenswerten Ankündigungen offensichtlich wieder in den bahnpolitischen Tiefschlaf verfallen“, so Thomas Lutze, Landesvorsitzender und Bundestagsabgeordneter. „Sowohl der tägliche Berufsverkehr als auch touristische Bahnverkehre erfahren bei weitem nicht die öffentliche
Aufmerksamkeit und Förderung, wie dies b... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

29. Juli 2020

Saar-Linke begrüßt Abzug von US-Truppen aus Deutschland

„DIE LINKE ist für den vollständigen Abzug aller Truppen aus Deutschland als einem ersten Schritt zur Demilitarisierung unserer Gesellschaft“, so Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken. „Dass die USA einen Teil ihrer in der Bundesrepublik stationierten Truppen nun nach Hause entsenden wollen, ist zu begrüßen. Gefährlich ist aber die zeitgleiche Verlegung von tausenden Soldaten und Ausrüstungen in osteuropäische Staaten. Dies wird die Spirale des kalten Krieges mit Russland weiter an... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

10. Juli 2020

Thomas Lutze (DIE LINKE): Krach am Himmel topediert alle Bemühungen für Saarland-Tourismus

„Der anhaltende militärische Fluglärm in weiten Teilen des Saarlandes macht alle Bemühungen in der regionalen Tourismusbranche zunichte. Da können die Natur und die Industriedenkmäler noch so sehenswert sein, wenn es fast pausenlos vom Himmel dröhnt kommt ein Gast mit Sicherheit kein zweites Mal ins Saarland“, so Thomas Lutze, Landesvorsitzender der saarländischen Linken. Im Übrigen kann man auch Kindern und Jugendlichen nur sehr schwer erklären, dass sie sich zukünftig umwelt- und klimafreu... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

30. Juni 2020

DIE LINKE. Saar: Bundesfinanzrevision bescheinigt Landesverband gute Arbeit bei Finanz- und Mitgliederverwaltung

Heute versucht die frühere Landesvorsitzende Schramm mit einem „offenen Brief“ die Partei DIE LINKE weiter öffentlich zu beschädigen. Hierzu erklärt Vera Geißinger, Landesgeschäftsführerin und in der Landesgeschäftsstelle verantwortlich für die Mitgliederbetreuung: „Am Samstag, den 27. Juni 2020, hat die Bundesfinanzrevisionskommission (Kassenprüfer der Bundespartei) die Finanzen und die Mitgliederverwaltung des Landesverbandes vor Ort in Saarbrücken geprüft.
Dabei wurde festgestellt,... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

29. Juni 2020

Thomas Lutze (MdB): Nach Fessenheim nun auch Cattenom stilllegen

„Wenn am heutigen Montag das Atomkraftwerk im elsässischen Fessenheim vom Netz geht, muss aus saarländischer Sicht daran erinnert werden, dass unweit der Grenzen zum Saarland und zu Luxemburg ein nicht minder gefährlicher Pannenreaktor – genauer vier davon – ihren Dienst tun“, so Thomas Lutze, MdB und Landesvorsitzender der Saar-Linken. „Es kann nicht sein, dass in der Großregion viel von Zusammenarbeit und Freundschaft geredet und geschrieben wird, gleichzeitig aber Frankreichs Energiepolit... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

26. Juni 2020

DIE LINKE. Regionalverband Saarbrücken: Konjunkturprogramm des Bundes mit Licht und Schatten

DIE LINKE. Regionalverband Saarbrücken: Konjunkturprogramm des Bundes mit Licht und Schatten - Höhere Zuschüsse bei Wohnkosten - Schuldenschnitt für die Kommunen fehlt - arme Menschen gehen leer aus.

Das Konjunkturpaket des Bundes habe Licht und Schatten, so der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Regionalverband, Jürgen Trenz. Positiv sei die stärkere Übernahme der Kosten der Unterkunft durch den Bund. „Es fehlt aber ein geregelter Schuldenschnitt für die Kommunen und echte Hilfen für ar... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

23. Juni 2020

Dagmar Ensch-Engel (MdL): Tierheime aus Not befreien!

Tierheime finanzieren sich im Wesentlichen über Spenden, Tiervermittlungen und Veranstaltungen. Dies kann jedoch derzeit nicht stattfinden. Die Corona-Pandemie macht auch vor Tierheimen nicht Halt. Hierzu erklärt Dagmar Ensch-Engel, Kreisvorsitzende DIE LINKE. Merzig-Wadern: „Die Situation ist dramatisch, da wichtige Einnahmen durch den Wegfall der Veranstaltungen fehlen. Leider gibt es zudem im Saarland keine einheitliche Finanzierung durch Konsozialverträge. Im Kreis Merzig-Wadern tragen die Kommun... ganzen Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2020

DIE LINKE. Saar: Kommunen müssen Alternativen zur Warenhausketten suchen - der Bund muss den Onlinehandel stärker besteuern

Anlässlich der Schließungsbeschlüsse der Warenhauskette Karstadt/Kaufhof-Galeria fordert die saarländische LINKE ein grundsätzliches Umdenken im Konsumverhalten. Solange die boomenden Onlineplattformen „Amazon“ mit Wild-West-Methoden ihre Erträge in Steuerschlupflöcher verschieben und in der Regel auch keine Betriebsräte zulassen, kann von einem fairen Wettbewerb keine Rede sein. Darunter leidet nicht nur der mittelständige Einzelhandel, sondern auch die großen Warenhäuser.

Andrea Neuman... ganzen Beitrag anzeigen